Zeitgemäße kleine Gedichte, kurze Reime, Sprüche,Verse und liebe Grüße  NEU: Jahreszeitgedichte Weihnachten

Aktuelle Gedichte, Ideen oder Angebote können sein oder sich beziehen auf...?
 
Aphorismus, Aphorismen, Epigramm, Gedanken, Gedankensplitter, Geschenke, Glückwünsche, Gebet, Geburt, Geburtstag, Geschenk, Gratulation, Grüße, Heiligabend, Herbst, Hochzeit, Jahreszeiten, Jahrestag, Jahreswechsel, Jubiläum, kommende Festtage, kommende Feiertage, Lebensregel, Motto, Politik, Sprüche und Kurzgedichte zu aktuellen Anlässen zum Verschicken für Sie per SMS, Volksmund, Wahlspruch, Weihnachtsfest, Werbespruch...oder...?


 

Gedichte zu aktuellen Anlässen



 
Willst Du einen Gruß verschicken? Du kannst auf MeinGedichtNet klicken!

Zur Zeit stehen hier für Gedichtfreunde (noch kostenlos) kleine Reime und Kurzgedichte für den Privatgebrauch u. a. zum  Thema "Nikolaus" und "Weihnachten" zur Verfügung. Bitte geben Sie beim Verwenden der Verse die Quelle www.meingedicht.net an. Die Gedichte dürfen nur für nichtgewerbliche Zwecke verwendet werden. Für eine kommerzielle Nutzung wird Ihnen gern ein Angebot unterbreitet.


Tipp: Denken Sie jetzt schon an Ihr ganz persönliches Gedicht
für den nächsten Geburtsta
g - bei Freunden oder in der Familie.

 

Sonntag, 6. Dezember 2015 ist Nikolaustag


1. Mein Lieblings-Gedicht zum Nikolaus: „Warst Du auch immer artig?“

Wenn Du auch immer artig warst

Und nicht mit der Schuhcreme sparst

Kommt bestimmt der Nikolaus

gerne auch zu Dir nach Haus

   Quelle: www.meingedicht.net

 

 2. Ein kleiner Nikolaus-Spruch z. B. für eine Karte zum Nikolaustag:

Mandeln, Nüsse, Mandarinen

Marzipan und Apfelsinen

Und so manchen Schoko-Schmaus

Bringt Dir hier Dein Nikolaus

   Quelle: www.meingedicht.net

 

 3. Ein kleines Gedicht über den Nikolaustag: „Kinder freuen sich auf Nikolaus“

Die Kinder sind heut’ lieb und nett

Und gehen gern und froh zu Bett

Sie freuen sich auf morgen früh

Wenn nämlich nach des Putzens Müh

Der Stiefel voll mit süßen Sachen

Die ihnen so viel Freude machen

   Quelle: www.meingedicht.net

 

 4. Ein fröhliches Nikolausgedicht in Reimen zum Nikolaustag: „Vorfreude auf Nikolaus“

Vergnügte Stimmung herrscht zu Haus

Denn morgen kommt der Nikolaus

Selig es ins Bettchen geht

Aufgeregt das Kind dann steht

Vor dem Stiefel, blank geputzt

Und siehe da, es hat genutzt

Der Nikolaus der war schon da

Der Schuh gefüllt – wie wunderbar!

    Quelle: www.meingedicht.net

 

5. Ein romantisches Sehnsuchtsgedicht zu Nikolaus für unfreiwillig getrennte Liebespaare: „Nikolaus ohne Dich…“

So ohne Dich ist es ein Graus

Besonders heut an Nikolaus!

Bist nicht bei mir an meiner Seite

Du fehlst mir so, besonders heute

Und weil ich jetzt nicht bei Dir bin

Fliegt dieser Kuss schnell zu Dir hin

   Quelle: www.meingedicht.net

 

 6. Nikolaus-Überraschung für Erwachsene: „Ein Überraschungsausflug statt Schokolade“

Den Kindern bringt der Nikolaus

Meist Süßes in ihr Elternhaus

Von mir gibt’s keine Schoko-Sachen

Ich möcht’ mit Dir was and’res machen

(…was das ist, ergänzen Sie an dieser Stelle…)

   Quelle: www.meingedicht.net

 

 7. Humorvoll verpacktes Nikolaus-Geschenk für Erwachsene: „Theater statt Süßes“

Für Kinder kommt der Nikolaus –

Gehst Du mit mir ins Opernhaus?

Du musst nicht vor der Kasse warten

Ich besorg uns vorher Karten!

    Quelle: www.meingedicht.net



               ***

 

Dienstag 22. Dezember 2015 ist Winteranfang
Gedichte zum Beginn des Winters,
Grüße und Gedichte für die Winterzeit:


1. Ein kleiner Reim zur dunklen Jahreszeit: Ich bin für Dich da …

Macht Dir Dein Gemüt Beschwerden

Wenn die Tage dunkler werden?

Dann greif zum Hörer, ruf mich an

Damit ich Dich dann trösten kann!

  Quelle: www. meingedicht.net

2. Ein kurzes Gedicht zur kalten Winterzeitzeit: Ich warte auf Dich …

Es ist so dunkel, einsam, kalt

Warum ich’s grade Dir erzähle?

Bitte, bitte komm recht bald

Besuch’ mich schnell, wärm meine Seele

  Quelle: www. meingedicht.net

 

 3. Poetische Verse im kalten Winter: Du tust so gut …

Ach wie es friert mein armes Herz

In bittersüßem Kälteschmerz

Und außerdem frier’n mir die Füße

Ich schick Dir deshalb Liebesgrüße

Denn es ist so: nur Du allein

Kannst Herz-und Fußerwärmer sein!

Denn Deine Wärme, Deine Glut

Tun mir so unvergleichlich gut!

  Quelle: www. meingedicht.net

 

4. Kurzes Wintergedichtt: Komm, wir bauen einen Schneemann!

Wenn ich aus dem Fenster seh
Entdecke ich tatsächlich Schnee
Was für eine weiße Pracht
Wenn dazu noch die Sonne lacht!
Lass uns die weiße Welt beschauen
Und auch einen Schneemann bauen!

Quelle: www. meingedicht.net

 

5. Kleines Wintergedicht über eisige Kristalle des Schnees

Die Luft ist eisig, frisch und klar
Dies ist die schönste Zeit im Jahr:

Wenn Schneekristalle leuchtend funkeln
Und Sonnenstrahlen glitzernd schunkeln

  Quelle: www. meingedicht.net

 

6. Kleines Schneegedicht zum zünftigen Aufwärmen

Wie herrlich schimmert heut der Schnee

Komm, wir trinken Jagertee

Und nicht nur einen, sondern zünftig

Denn was wir tun, tun wir vernünftig!

  Quelle: www. meingedicht.net



               ***


Sonntag, 14. Februar 2016 ist Valentinstag
Gedichte zum Tag der Verliebten,
Grüße und Gedichte zum Valentinstag:



1. Ein kleiner Reim zum Valentinstag: Mein Herz tanzt …

Es tanzt mein Herz

Es tanzen meine Gedanken

Die Welt steht offen

Es gibt keine Schranken

  Quelle: www. meingedicht.net

 

2. Kleines Valentinstagsgedicht: Schmetterlinge im Bauch…

Mir sprudelt’s im Bauch

Spürst Du es auch?

Ich liebe Dich, so wie ich’s sage

Noch wie am allerersten Tage!

  Quelle: www. meingedicht.net

 

3. Kurzes Valentinstagsgedicht an die große Liebe

DU bist meine große Liebe

Ach, wenn’s doch ewig nur so bliebe

Ich denk’ an Dich den ganzen Tag

Ob es Dir ähnlich gehen mag?

  Quelle: www. meingedicht.net


4. Wunsch zum Valentinstag: Hoffentlich bleiben wir noch lange zusammen

Mein allerliebster Schnuffelhase!

Wir sind verliebt und diese Phase

Soll bitte noch ganz lange dauern –

Ohne Grenzen, ohne Mauern!

  Quelle: www. meingedicht.net

5. Date zum Valentinstag: Willst Du mit mir gehen...

Heut’ ist ein besond’rer Tag…

Also schreib ich Dir und wag

Dich nach einem Date zu fragen…

Hast Du Lust, da „Ja!“ zu sagen?


  Quelle: www. meingedicht.net



               ***

 


Sonntag, 27. März 2016 ist Ostersonntag,
Montag, 28. März 2016 ist Ostermontag
Gedichte zu Ostern,
Grüße und Gedichte für die Osterzeit:


1. Ein kleines Gedicht als Ostergruß für Träumer:
Diese SMS von mir
wünscht heute „Frohe Ostern!“ Dir!
Lass uns träumen mit den frühen
Blumen, die ringsum erblühen!

Quelle: www.meingedicht.net


2. Ein kleines Ostergedicht für Blumenfreunde:
Frische Farben leuchten, sprühen -
Neuer Duft, Narzissen blühen…
So lautet meine Mail-Ansage:
Ich wünsch Dir frohe Ostertage!

Quelle: www.meingedicht.net


3. Ein kurzes Gedicht als kleines Osterpaket:
Ostern steht nun vor der Tür,
also sitz ich hier und schnür
ein Paket mit Ostergrüßen,
es soll Dir Deinen Tag versüßen!

Quelle: www.meingedicht.net


4. Ein kleiner Osterspruch: "...weil ich heut nicht bei Dir bin..."
Meine SMS-Ansage:
Ich wünsch Dir frohe Ostertage!
Denn weil ich heut nicht bei Dir bin,
schwebt dieser Gruß jetzt zu Dir hin!

Quelle: www.meingedicht.net


5. Ein lieber Ostergruß: "...ich denk an Dich!..."
Ich denk an Dich und – ja!, ich tu’s:
Ich schick Dir einen Ostergruß!
Find am besten heut nur Sachen,
die Dir eine Freude machen!

Quelle: www.meingedicht.net


6. Die Sonntagsfrage in Gedichtform zu Ostern:
Mein letzter Gruß kam noch Silvester –
Heute sucht man Osternester!
So lautet meine Sonntagsfrage:
Hast Du auch schöne Ostertage?

Quelle: www.meingedicht.net


7. Ein süßes Gedicht: Einladung zu Ostern
Woll’n wir mit Sekt und süßen Eiern
demnächst gemeinsam Ostern feiern?
Ich lad Dich ein, komm her zu mir,
ansonsten komm ich auch zu Dir!

Quelle: www.meingedicht.net


8. Ein kleines Liebesgedicht zu Ostern
Statt Blümchen für die Blumenvase -
Es schreibt Dir hier Dein Hoppelhase:
Zum Osterfest sag ich Dir fröhlich:
Mein süßer Schatz, ich liebe Dich!

Quelle: www.meingedicht.net


9. Ein Gedicht mit süßen Ostergrüßen für unfreiwillig getrennte Paare
Auch wenn mein Herz fast dabei bricht:
Ostern diesmal ohne Dich…
Was bleibt mir noch, ich schick dir süße,
sehnsuchtsvolle Ostergrüße!

Quelle: www.meingedicht.net


10. Ein Wunsch zu Ostern: ...wärst Du bei mir...
Heute muss ich Dich vermissen…
Doch Osterglocken und Narzissen,
all die Blumen sagen Dir:
ich wünschte, Du wärst jetzt bei mir!

Quelle: www.meingedicht.net


               ***



Sonntag, 8. Mai 2016 ist Muttertag

1. Ein kleines Gedicht als Muttertagsgedicht nicht nur für Kids:

Hallo meine liebe Mama!

Weißt Du, Du bist echt der Hammer!

Ich find’ Dich einfach wunderbar,

denn Du bist immer für mich da!

 

   Quelle: www. meingedicht.net

 

2. Ein Dankeschön für meine liebe Mama zum Muttertag:

Du hast mich auf die Welt gebracht

Mit mir geweint, mit mir gelacht

Hast mich getröstet, mir alles verzieh’n…

Ich schick’ Dir ein riesiges DANKESCHÖN!

 

   Quelle: www. meingedicht.net

 

3. Für meine Mutter zum Muttertag: ich hab’ Dich lieb!

Heut’ möcht’ ich mich bei Dir bedanken!

Für Deine Liebe, Deine Gedanken!

Bleib’ wie Du bist, ich hab Dich lieb –

Nun rate, wer Dir das hier schrieb!

 

   Quelle: www. meingedicht.net

 

4. Ein Begleit-Sprüchlein für ein Geschenk zum Muttertag:

Stellvertretend für alle Tage

Ich Dir heute DANKE sage!

Bist bei mir nicht wegzudenken

Deshalb möcht’ ich Dir dies hier schenken!

 

   Quelle: www. meingedicht.net

 

5. Ein kleiner Gruß zum Muttertag:

Zwar hatten wir’s auch manchmal schwer,

Doch trotzdem liebe ich Dich sehr!

So möchte ich vor allen Dingen

Noch ganz viel Zeit mit Dir verbringen!

 

   Quelle: www. meingedicht.net

 

6. Ein kleiner Reim zum Muttertag für meine Mama: Ich denk’ an Dich!

Weil ich heut’ nicht bei Dir bin,

Fliegt dieser Gruß jetzt zu Dir hin!

Ich schick’ Dir ein Sträußchen Vergiss-mein-nicht

Und sag’ Dir damit: Ich denk an Dich!

 

   Quelle: www. meingedicht.net

 

7. Ein kurzes Gedicht zum Blumenstrauß zum Muttertag

Dieser Blumenstrauß für Dich

Sagt Dir heute ganz ausdrücklich:

Für „Normales“ oder den Fall des Falles:

Du bist immer da, ich dank Dir für alles!

 

   Quelle: www. meingedicht.net

 

8.  Muttertagsgedicht als Begleit-Spruch zu einer guten Flasche Wein
oder zu
feinen Pralinen...

Liebe Mama, ich hab Dich soo gern,

Du leuchtest für mich wie der hellste Stern:

So bring ich Dir für Dein Behagen

Was feines her für Deinen Magen

 

   Quelle: www. meingedicht.net



               ***


Gedichte für einen Heiratsantrag

1. Kurzes Gedicht als Heiratsantrag: verliebt verlobt verheiratet

Wir hab’n uns beide ausgetobt
Sind jetzt verliebt und auch verlobt
Was meinst Du: sind wir schon fit
Für den nächsten großen Schritt? 

   Quelle: www. meingedicht.net


2. Heiratsantragsgedicht: Ich möchte mit Dir mein Leben teilen

Ich möcht’ so viel mit Dir erleben

Und was ich hab’, möcht’ ich Dir geben
Möcht’ mit Dir im „Jetzt „verweilen
Und mit Dir mein Leben teilen

  Quelle: www. meingedicht.net



 
               ***



Dienstag, 21. Juni 2016 ist Sommeranfang
Gedichte zum Sommer, Grüße zum Sommer:

1. Ein kleines Sommergedicht: ich mag Dich...

Um mich herum bunte Blumen blühen

Über mir weiße Wölkchen ziehen..

Ich atme den Sommer, genieße den Tag

Und möchte Dir sagen, dass ich Dich mag…

   Quelle: www. meingedicht.net

 

2. Kurzes Sommergedicht: Bitte melde Dich doch mal wieder…

Ich liebe die Sommerluft um mich herum –

Doch, ach, mein Telefon blieb zu lang stumm…

Ich sehe das Grün und die Blumen sprießen:

Lass uns gemeinsam den Sommer genießen!

   Quelle: www. meingedicht.net



               ***


Donnerstag, 22. September 2016 ist Herbstanfang
Gedichte zum Herbst, Grüße zum Herbst:



1. Ein kleiner Reim zum Herbstanfang: Wann sehen wir uns wieder …?

Vorbei ist draußen das Hitzeflimmern

Im Gegensatz zu meinem Innern

Mag es Dir genauso geh’n…?

Ich möchte Dich gern wiederseh’n

  Quelle: www. meingedicht.net

 

2. Kleines Herbstgedicht: Gemeinsam im Goldenen Herbst…

Vorbei ist nun das Sommerflimmern

Vorbei ist auch die Sommerschwüle

Wenn goldene Akzente schimmern

Dann naht heran des Herbstes Kühle

Schau, wie es leuchtet, unser Land

Komm einfach mit, reich mir die Hand

  Quelle: www. meingedicht.net

 

3. Kleines Herbstgedicht: Wenn das Herbstlaub fällt

Langsam fallen sie, die Blätter…

Rot sind sie und gelb und braun

Ich wünsche Dir bei jedem Wetter

Lebenslust und Gottvertrau’n!

  Quelle: www. meingedicht.net



4. Einladung zum Herbstspaziergang "Hast Du heute Zeit?"

Auch dieses ist mir lieb
Bekannt
Der Herbst färbt uns‘re Stadt
Das Land
Wir hab‘n uns lang nicht mehr geseh‘n
Komm lass uns heut spazieren geh‘n!

  
Quelle: www.meingedicht.net



5. Kindergedicht im Kindergarten oder zu Hause
"Gedichträtsel für Kinder zum Herbst"


Bald kommt Besuch in uns‘re Stadt
Der wunderschöne Farben hat
Ist er spät dran‚ so ist‘s September
Und er bleibt längstens bis Dezember

Er malt die Blätter gold und braun
Der Wald ist so hübsch anzuschau‘n
Vor‘m Hause muss man Blätter fegen
Beim Gehen raschelt‘s auf den Wegen

Oft bringt er uns dazu viel Wind
Darüber freut sich manches Kind
Denn es kann Drachen steigen lassen
Und es gibt Tee aus warmen Tassen

Es senkt sich manche Nebelbank
Und T–Shirts kommen in den Schrank
Wir suchen die Pullover raus
Und frische Äpfel sind im Haus

In dieser bunten Jahresfrist
Und weißt Du schon‚ wer das wohl ist?
(Es ist der Herbst‚ wie jedes Jahr
Auch diese Zeit ist wunderbar!)

  
Quelle: www.meingedicht.net



               ***

 




 

Persönliche Hochzeitsgedichte auf der Hochzeitsmesse " Wedding & more “ im Seehotel Töpferhaus am Bistensee     An beiden Veranstaltungstagen war ich vor Ort auf der Messe “ Wedding & more “ im Seehotel Töpferhaus, um meine Idee für das individuelle Hochzeitsgedicht persönlich vorzustellen und Fragen direkt zu beantworten. Die Messe bot eine wunderbare Gelegenheit, in wunderschönem Ambiente, sich auch einmal persönlich kennenzulernen. Auf der Messe rund um das Thema "Hochzeit" päsentierten sich unter anderem Fotografen, Floristen, Musiker, Juweliere und Brautmoden-Ateliere. Besucher konnten das hauseigene Trauzimmer besichtigen und einen Blick in die Hotelzimmer werfen. Außerdem waren ein Limousinenservice und Hochzeitstauben vertreten. Der Eintritt für Besucher der Messe war frei. Veranstaltungstag: 14. und 15. Februar 2009 Öffnungszeiten:       jeweils von 12 Uhr bis 18 Uhr Veranstaltungsort:  Seehotel Töpferhaus                                                                   ( einzigartig im Herzen von Schleswig-Holstein am Bistensee gelegen )
Seite weiterempfehlen:
Ihr Name:
Empfänger Mail:

Persönliche Gedichte und individuelle Lyriken - Ein persönliches Gedicht von meingedicht.net